Gardasee
 
Der größte oberitalienische See hat an Faszination nichts eingebüßt. Seine mediterrane Landschaft mit Reben, Palmen, Zypressen und Zedern, mit zauberhaften Buchten und alten Burgen rings um das tiefblaue Wasser, lässt die Tage hier leicht und angenehm werden. Verona und Venedig sind bequem zu erreichen und zeigen dem Kulturfreund ihre reiche Geschichte.


Ausflugsmöglichkeiten

Ihr Urlaubsort am Gardasee eignet sich bestens als Ausgangspunkt für herrliche Ausflüge in die Umgebung. Empfehlenswert sind z. B.
  • Verona
  • Lagunenstadt Venedig
  • Gardaseerundfahrt
  • Dolomitenrundfahrt
  • Florenz
  • Tour "Trentiner Weine"
  • Einkaufsfahrt zum Markt in Rovereto oder Trient
  • Mailand - Bergamo
Sie können die Ausflüge vor Ort buchen.


Reiseverlauf

Anreise: Frühmorgens über Innsbruck - Brenner und Rovereto nach Garda an den Gardasee. Von dort aus Anschlusstransfer zum gebuchten Hotel.

Aufenthalt: Die Urlaubstage stehen zu Ihrer freien Verfügung. Ausflüge, wie z.B. nach Venedig, Verona, in die Dolomiten usw. können vor Ort gebucht werden.

Rückreise: Transfer nach Garda und Rückreise in die Zustiegsorte.


Leistungen
  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • Busbegleitung bei Hin- und Rückreise
  • Transfer bis/ab Garda bei Hin- und Rückreise
  • gebuchte Aufenthaltsdauer
  • gebuchte Verpflegung

Rucksackangebot

Für Camper, Appartementfreunde und diejenigen, die ihre Unterkunft bereits gebucht haben oder selbst suchen möchten. Sie buchen bei uns lediglich die Hin- und Rückfahrt bis/ab Torbole.
Hin- und Rückfahrt € 110,-


Pkw-Anreise

Jede Woche möglich. An- und Abreise samstags. Preise auf Anfrage.


Hier können Sie unsere Katalogausschreibung mit Terminen und Preisen anschauen und downloaden.


Garda

Der Ort Garda wird besonders durch die schöne Seepromenade und seinen kleinen Hafen geprägt. In seiner hübschen, autofreien Altstadt flanieren Einheimische und Besucher gleichermaßen gerne. Am Ufer wartet ein Café neben dem anderen mit riesigen Eisbechern auf seine Gäste. In den Restaurants können mit einem wunderschönen Blick über den Gardasee die regionalen Köstlichkeiten genossen werden, zu denen natürlich vor allem frischer Fisch gehört, der direkt im Gardasee gefangen wurde.

[zu den Hotels in Garda]


Bardolino

Wer nach Bardolino kommt und auf den See blickt, der spürt sofort dieses mediterrane Flair, das man bei einem Urlaub im Süden erwartet. Die offen gebaute Altstadt mit ihren breiten Gassen, zahlreichen Geschäften und langer Uferpromenade laden zum Bummeln ein. Hier geht es bis in die späten Abendstunden lebhaft zu: Viele Läden haben bis Mitternacht geöffnet und schöne Restaurants und Bars laden zu einem Glas des spritzigen Rotweines "Bardolino" ein.

[zu den Hotels in Bardolino]


Pacengo

Dieser malerische kleine Ort liegt zwischen Lazise und Pechiera. Üppige Olivenhaine, Weinberge und der kleine Hafen verleihen der Gegend ein meditarranes Flair.

[zu den Hotels in Pacengo]